Wir starten durch für Ihre Absicherung

Ihr Spezial­ver­sicherungs­makler für Fitness­Sport, Hotels/​Gastro­nomie & Gewerbe
pisa experts

Unabhängige Versiche­rungs­ver­mittlung für Ihren weit­­gehen­­den Schutz

Für Ihren weit­­gehen­­den Versicherungs­schutz: Wir beraten unab­hängig, ob online, per Telefon oder vor Ort. Im Schaden­fall unter­stützen wir Sie unkompliziert und vertreten Ihre Interessen gegen­über den Versicherern. Unverbindliche Gratis­beratung – interessiert? Wir freuen uns auf Sie!

Wir sind Experten für …

FitnessSport

Mehr Infos

Betriebshaft­pflicht­ver­sicherung

In der Betriebs­haft­pflicht­ver­sicherung sind Personen-, Sach- und Vermögensschäden versichert, die Sie als Betreiber eines Fitnessstudios oder einer sonstigen Sportbetriebsstätte selbst oder Ihre Mitarbeiter bzw. sonstige Erfüllungsgehilfen verursachen. Unter Umständen kann auch die private Haftpflichtversicherung des Inhabers bzw. Geschäftsführers in den Versicherungs­schutz integriert werden. Wenn Sie wissen wollen, ob in Ihrer Betriebshaftpflichtversicherung die besonderen Risiken des FitnessSports (Outdoor-Kurse, Wellness (-Anwendungen), Gefahren durch Saunen bzw. Sonnenbänke, physiotherapeutische Anwendungen und Reha-Sport, etc.) mitversichert und korrekt benannt sind, dann wenden Sie sich bitte an unsere Experten.

Sachversicherungen

Die Inhaltsversicherung versichert das Inventar eines Fitnessstudios oder einer sonstigen Sportbetriebsstätte gegen Feuer, Einbruchdiebstahl, Sturm bzw. Hagel sowie Leitungswasser. Ergänzt durch Elementargefahren (Naturgewalten), „erweiterte Gefahren“ und „unbenannte Gefahren“ erstreckt sich der Versicherungsschutz auch auf Sachschäden aufgrund von Überschwemmung, Erdbeben, Erdsenkung, Erdrutsch, Schneedruck, Schlammlawinen, Vulkanausbruch, Rauch/Ruß- bzw. Sengschäden, Überschallknall, innere Unruhen, Streik, Aussperrung sowie böswilliger Beschädigung. Wenn Sie zudem wissen wollen, unter welchen Voraussetzungen außerdem die durch Sie als Mieter (womöglich sogar auf eigene Kosten) vorgenommenen Um- und Ausbauten über die Inhaltsversicherung mitversichert sind, und ob die Versicherungssumme hierfür ausreicht, dann wenden Sie sich bitte an unsere Experten.

Die Betriebsunter­brechungs­versicherung als Erweiterung der Inhaltsversicherung schützt Unternehmer/das Unternehmen im Fall einer vorübergehenden Betriebsunterbrechung. Sie ersetzt Selbstständigen/dem Unternehmen die fortlaufenden Kosten sowie den entgangenen Gewinn. Wenn Sie wissen wollen, auf was man achten sollte, damit auch „Allmählichkeitsschäden“ über die Betriebsunterbrechungsversicherung optimal mitversichert sind, dann wenden Sie sich bitte an unsere Experten.

Die Elektronikversicherung übernimmt die Sachkosten für Schäden an den elektronischen Geräten. Wenn Sie wissen wollen, ob zum Beispiel auch Cardio-Trainings-Geräte oder elektronisch gesteuerte Zirkel-Geräte in der Elektronikversicherung ausdrücklich mitversichert sind, dann wenden Sie sich bitte an unsere Experten.

Die Glasversicherung übernimmt die Sachkosten für Schäden am Glasmobiliar sowie an der Innen-bzw. Außenverglasung. Wenn Sie wissen wollen, ob auch Ihre großflächige Verspiegelung der Trainingsflächen in der Glasversicherung mitversichert ist, dann wenden Sie sich bitte an unsere Experten.

Die gewerbliche Gebäudeversicherung übernimmt bei einem Fitnessstudio oder einer sonstigen Sportbetriebsstätte im betreibereigenen Gebäude die Sachkosten bei Schäden am Bauwerk sowie an veranlassten Einbauten im Falle von Feuer, Sturm bzw. Hagel sowie Leitungswasser. Ergänzt durch Elementargefahren (Naturgewalten), „erweiterte Gefahren“ und „unbenannte Gefahren“ erstreckt sich der Versicherungsschutz auch auf Gebäudeschäden aufgrund von Überschwemmung, Erdbeben, Erdsenkung, Erdrutsch, Schneedruck, Schlammlawinen, Vulkanausbruch, Rauch/Ruß- bzw. Sengschäden, Überschallknall, innere Unruhen, Streik, Aussperrung sowie böswilliger Beschädigung. Wenn Sie wissen wollen, ob auch eine Außen- bzw. Blocksauna als gewerbliches Gebäude zählt, und ob Nebengebäude wie Schuppen, Garagen, etc. in der gewerblichen Gebäudeversicherung ausdrücklich mitversichert sind, dann wenden Sie sich bitte an unsere Experten.

Weitere sinnvolle Versicherungen

Die Kfz-Versicherung(Einzel/Flotte) für den bzw. die Geschäftswagen. Wenn Sie wissen wollen, ob auch schon kleine Fuhrparks ab zwei Firmenautos und mehr in einem Kfz-Flottenvertrag versichert werden können, dann wenden Sie sich bitte an unsere Experten.

Die Cyber-Versicherung übernimmt finanzielle Schäden, die einem Unternehmen aufgrund von Cyber-Attacken, etwa einem Hackerangriff oder Virus, entstehen. Darüber hinaus sind etwaige Schadensersatzansprüche seitens Ihrer Mitglieder/Kunden gegen Sie versichert, die aufgrund eines Cyber-Vorfalls bei Ihnen entstanden sind. Ob der Schaden durch einen Hackerangriff von außen, oder durch einen Fehler Ihrerseits entstanden ist, ist dabei nicht maßgeblich. Allein durch die unberechtigte Veröffentlichung von Mitglieder- bzw. Kundendaten können berechtigte Schadensersatzansprüche aufgrund gesetzlicher Regelungen des Bundesdatenschutzgesetzes bzw. der Datenschutzgrundverordnung gegen Sie gestellt werden. Wenn Sie wissen wollen, ob zum Beispiel bei einem Fitnessstudio   auch die elektronisch bzw. softwarebasierte Steuerung von Check-In/Check-Out, Türen und Spinten sowie der Fitnessgeräte von der Cyber-Versicherung abgedeckt sind, dann wenden Sie sich bitte an unsere Experten.

Die Kautionsversicherung ist für Unternehmen sinnvoll, die Bürgschaften, Mietkautionen oder Gewährleistungen hinterlegen müssen. Sie erhält die Liquidität des Unternehmens. Wenn Sie wissen wollen, wie sehr eine Kautionsversicherung angesichts Miete/Pacht und hinterlegter Kaution die Liquidität Ihres Unternehmens steigert, dann wenden Sie sich bitte an unsere Experten.

Die Firmenrechts­schutz­versicherung übernimmt die Kosten im Falle eines unerwarteten Rechtsstreits. Mögliche und wichtige Leistungsarten sind z. B. Schadenersatz-Rechtsschutz, Arbeits-Rechtsschutz, Gebäude-, Wohnungs- und Grundstücks-Rechtsschutz, Rechtsschutz für Vertrags- und Sachenrecht, Steuer-Rechtsschutz, Sozial-Rechtsschutz, Straf-Rechtsschutz, Verwaltungs-Rechtsschutz, usw. Wenn Sie wissen wollen, wie Sie als Betreiber eines Fitnessstudios oder einer sonstigen Sportbetriebsstätte gegen die Kosten eines unerwarteten Rechtsstreits absichern können, dann wenden Sie sich bitte an unsere Experten.

Die D&O-Versicherung (Directors & Officers-Versicherung) ist eine spezielle Form der Haftpflichtversicherung. Sie schützt Ihr persönliches Vermögen als Geschäftsführer, Vorstand oder Aufsichtsrat einer Kapitalgesellschaft. Wenn Sie wissen wollen, inwieweit dies auch für Vorstände von Vereinen bzw. Genossenschaften gilt, dann wenden Sie sich bitte an unsere Experten.

Personenversicherung und biometrische Risiken

Als Unternehmer unterschätzt man oft das Risiko, wenn es beispielsweise um die eigene Arbeitskraft geht. Der Verlust durch Krankheit oder Unfall ist meist existenziell. Das Pflegerisiko, Todesfallrisiko, aber auch das Langlebigkeitsrisiko als Inhaber oder Geschäftsführer kommt ebenso hinzu. Verschiedene Absicherungsmöglichkeiten durch Berufsunfähigkeitsversicherung, Schwerekrankheiten-Versicherung, private Krankenversicherung, Pflegeversicherung, Risikolebensversicherung und die Altersvorsorge (auch steuerlich gefördert) sorgen hier für die richtigen und bedarfsgerechten Lösungen. Wenn Sie wissen wollen, wie das Ergebnis einer professionellen Risikoanalyse, abgestimmt auf Ihre Person als Unternehmer ausfällt, dann wenden Sie sich bitte an unsere Experten.

Betriebliche Versorgungssysteme

Wie kann man als Arbeitgeber neben Lohn, guter Atmosphäre im Team und zum Beispiel flexiblen Arbeitszeiten seine Beschäftigten noch attraktiv an das Unternehmen binden? Über die Wahl des Arbeitgebers entscheidet schon lange nicht mehr nur der Gehaltszettel. Es gibt zahlreiche Gestaltungsmöglichkeiten, wie zum Beispiel die betriebliche Altersvorsorge, die betriebliche Berufsunfähigkeitsversicherung und auch die betriebliche Krankenversicherung. Die Modelle sollten auf Ihr Unternehmen und deren Mitarbeiter abgestimmt sein. Wenn Sie wissen wollen, welches Modell perfekt zu Ihrem Unternehmen passt, dann wenden Sie sich bitte an unsere Experten.

Volle Power: Sie geben alles für den Fitness­Sport. Wir geben alles für Ihren Versicherungs­schutz. Mit unseren aus­ge­handel­ten Sonder­kon­zepten sorgen wir für die not­wendigen Proteine in Ihrem Studio.

  • Sonderkonzepte für Fitness­studios
  • Spezialanwälte als Partner, die sie rechtlich fit machen (Erst­beratung gratis)
  • Individuelle Komplett-Lösungen
Mehr Infos

Betriebshaft­pflicht­ver­sicherung

In der Betriebs­haft­pflicht­ver­sicherung sind Personen-, Sach- und Vermögensschäden versichert, die Sie als Betreiber eines Fitnessstudios oder einer sonstigen Sportbetriebsstätte selbst oder Ihre Mitarbeiter bzw. sonstige Erfüllungsgehilfen verursachen. Unter Umständen kann auch die private Haftpflichtversicherung des Inhabers bzw. Geschäftsführers in den Versicherungs­schutz integriert werden. Wenn Sie wissen wollen, ob in Ihrer Betriebshaftpflichtversicherung die besonderen Risiken des FitnessSports (Outdoor-Kurse, Wellness (-Anwendungen), Gefahren durch Saunen bzw. Sonnenbänke, physiotherapeutische Anwendungen und Reha-Sport, etc.) mitversichert und korrekt benannt sind, dann wenden Sie sich bitte an unsere Experten.

Sachversicherungen

Die Inhaltsversicherung versichert das Inventar eines Fitnessstudios oder einer sonstigen Sportbetriebsstätte gegen Feuer, Einbruchdiebstahl, Sturm bzw. Hagel sowie Leitungswasser. Ergänzt durch Elementargefahren (Naturgewalten), „erweiterte Gefahren“ und „unbenannte Gefahren“ erstreckt sich der Versicherungsschutz auch auf Sachschäden aufgrund von Überschwemmung, Erdbeben, Erdsenkung, Erdrutsch, Schneedruck, Schlammlawinen, Vulkanausbruch, Rauch/Ruß- bzw. Sengschäden, Überschallknall, innere Unruhen, Streik, Aussperrung sowie böswilliger Beschädigung. Wenn Sie zudem wissen wollen, unter welchen Voraussetzungen außerdem die durch Sie als Mieter (womöglich sogar auf eigene Kosten) vorgenommenen Um- und Ausbauten über die Inhaltsversicherung mitversichert sind, und ob die Versicherungssumme hierfür ausreicht, dann wenden Sie sich bitte an unsere Experten.

Die Betriebsunter­brechungs­versicherung als Erweiterung der Inhaltsversicherung schützt Unternehmer/das Unternehmen im Fall einer vorübergehenden Betriebsunterbrechung. Sie ersetzt Selbstständigen/dem Unternehmen die fortlaufenden Kosten sowie den entgangenen Gewinn. Wenn Sie wissen wollen, auf was man achten sollte, damit auch „Allmählichkeitsschäden“ über die Betriebsunterbrechungsversicherung optimal mitversichert sind, dann wenden Sie sich bitte an unsere Experten.

Die Elektronikversicherung übernimmt die Sachkosten für Schäden an den elektronischen Geräten. Wenn Sie wissen wollen, ob zum Beispiel auch Cardio-Trainings-Geräte oder elektronisch gesteuerte Zirkel-Geräte in der Elektronikversicherung ausdrücklich mitversichert sind, dann wenden Sie sich bitte an unsere Experten.

Die Glasversicherung übernimmt die Sachkosten für Schäden am Glasmobiliar sowie an der Innen-bzw. Außenverglasung. Wenn Sie wissen wollen, ob auch Ihre großflächige Verspiegelung der Trainingsflächen in der Glasversicherung mitversichert ist, dann wenden Sie sich bitte an unsere Experten.

Die gewerbliche Gebäudeversicherung übernimmt bei einem Fitnessstudio oder einer sonstigen Sportbetriebsstätte im betreibereigenen Gebäude die Sachkosten bei Schäden am Bauwerk sowie an veranlassten Einbauten im Falle von Feuer, Sturm bzw. Hagel sowie Leitungswasser. Ergänzt durch Elementargefahren (Naturgewalten), „erweiterte Gefahren“ und „unbenannte Gefahren“ erstreckt sich der Versicherungsschutz auch auf Gebäudeschäden aufgrund von Überschwemmung, Erdbeben, Erdsenkung, Erdrutsch, Schneedruck, Schlammlawinen, Vulkanausbruch, Rauch/Ruß- bzw. Sengschäden, Überschallknall, innere Unruhen, Streik, Aussperrung sowie böswilliger Beschädigung. Wenn Sie wissen wollen, ob auch eine Außen- bzw. Blocksauna als gewerbliches Gebäude zählt, und ob Nebengebäude wie Schuppen, Garagen, etc. in der gewerblichen Gebäudeversicherung ausdrücklich mitversichert sind, dann wenden Sie sich bitte an unsere Experten.

Weitere sinnvolle Versicherungen

Die Kfz-Versicherung(Einzel/Flotte) für den bzw. die Geschäftswagen. Wenn Sie wissen wollen, ob auch schon kleine Fuhrparks ab zwei Firmenautos und mehr in einem Kfz-Flottenvertrag versichert werden können, dann wenden Sie sich bitte an unsere Experten.

Die Cyber-Versicherung übernimmt finanzielle Schäden, die einem Unternehmen aufgrund von Cyber-Attacken, etwa einem Hackerangriff oder Virus, entstehen. Darüber hinaus sind etwaige Schadensersatzansprüche seitens Ihrer Mitglieder/Kunden gegen Sie versichert, die aufgrund eines Cyber-Vorfalls bei Ihnen entstanden sind. Ob der Schaden durch einen Hackerangriff von außen, oder durch einen Fehler Ihrerseits entstanden ist, ist dabei nicht maßgeblich. Allein durch die unberechtigte Veröffentlichung von Mitglieder- bzw. Kundendaten können berechtigte Schadensersatzansprüche aufgrund gesetzlicher Regelungen des Bundesdatenschutzgesetzes bzw. der Datenschutzgrundverordnung gegen Sie gestellt werden. Wenn Sie wissen wollen, ob zum Beispiel bei einem Fitnessstudio   auch die elektronisch bzw. softwarebasierte Steuerung von Check-In/Check-Out, Türen und Spinten sowie der Fitnessgeräte von der Cyber-Versicherung abgedeckt sind, dann wenden Sie sich bitte an unsere Experten.

Die Kautionsversicherung ist für Unternehmen sinnvoll, die Bürgschaften, Mietkautionen oder Gewährleistungen hinterlegen müssen. Sie erhält die Liquidität des Unternehmens. Wenn Sie wissen wollen, wie sehr eine Kautionsversicherung angesichts Miete/Pacht und hinterlegter Kaution die Liquidität Ihres Unternehmens steigert, dann wenden Sie sich bitte an unsere Experten.

Die Firmenrechts­schutz­versicherung übernimmt die Kosten im Falle eines unerwarteten Rechtsstreits. Mögliche und wichtige Leistungsarten sind z. B. Schadenersatz-Rechtsschutz, Arbeits-Rechtsschutz, Gebäude-, Wohnungs- und Grundstücks-Rechtsschutz, Rechtsschutz für Vertrags- und Sachenrecht, Steuer-Rechtsschutz, Sozial-Rechtsschutz, Straf-Rechtsschutz, Verwaltungs-Rechtsschutz, usw. Wenn Sie wissen wollen, wie Sie als Betreiber eines Fitnessstudios oder einer sonstigen Sportbetriebsstätte gegen die Kosten eines unerwarteten Rechtsstreits absichern können, dann wenden Sie sich bitte an unsere Experten.

Die D&O-Versicherung (Directors & Officers-Versicherung) ist eine spezielle Form der Haftpflichtversicherung. Sie schützt Ihr persönliches Vermögen als Geschäftsführer, Vorstand oder Aufsichtsrat einer Kapitalgesellschaft. Wenn Sie wissen wollen, inwieweit dies auch für Vorstände von Vereinen bzw. Genossenschaften gilt, dann wenden Sie sich bitte an unsere Experten.

Personenversicherung und biometrische Risiken

Als Unternehmer unterschätzt man oft das Risiko, wenn es beispielsweise um die eigene Arbeitskraft geht. Der Verlust durch Krankheit oder Unfall ist meist existenziell. Das Pflegerisiko, Todesfallrisiko, aber auch das Langlebigkeitsrisiko als Inhaber oder Geschäftsführer kommt ebenso hinzu. Verschiedene Absicherungsmöglichkeiten durch Berufsunfähigkeitsversicherung, Schwerekrankheiten-Versicherung, private Krankenversicherung, Pflegeversicherung, Risikolebensversicherung und die Altersvorsorge (auch steuerlich gefördert) sorgen hier für die richtigen und bedarfsgerechten Lösungen. Wenn Sie wissen wollen, wie das Ergebnis einer professionellen Risikoanalyse, abgestimmt auf Ihre Person als Unternehmer ausfällt, dann wenden Sie sich bitte an unsere Experten.

Betriebliche Versorgungssysteme

Wie kann man als Arbeitgeber neben Lohn, guter Atmosphäre im Team und zum Beispiel flexiblen Arbeitszeiten seine Beschäftigten noch attraktiv an das Unternehmen binden? Über die Wahl des Arbeitgebers entscheidet schon lange nicht mehr nur der Gehaltszettel. Es gibt zahlreiche Gestaltungsmöglichkeiten, wie zum Beispiel die betriebliche Altersvorsorge, die betriebliche Berufsunfähigkeitsversicherung und auch die betriebliche Krankenversicherung. Die Modelle sollten auf Ihr Unternehmen und deren Mitarbeiter abgestimmt sein. Wenn Sie wissen wollen, welches Modell perfekt zu Ihrem Unternehmen passt, dann wenden Sie sich bitte an unsere Experten.

Hotels & Gastronomie

Mehr Infos

Betriebshaft­pflicht­ver­siche­rung

In der Betriebshaftpflichtversicherung sind Personen-, Sach- und Vermögens­schäden versichert, die Sie als Betreiber eines Hotels oder Restaurants selbst oder Ihre Mitarbeiter bzw. sonstige Erfüllungsgehilfen verursachen. Unter Umständen kann auch die private Haftpflichtversicherung des Inhabers bzw. Geschäftsführers in den Versicherungsschutz integriert werden. Wenn Sie wissen wollen, ob in Ihrer Betriebshaft­pflicht­ver­sicherung die sogenannte „Einbringungs­haftung“ (Sie haften bei Wertsachen bis zu einer bestimmten Obergrenze, bei allem anderen unbegrenzt für den Schaden, der durch den Verlust, die Zerstörung oder die Beschädigung von Sachen entsteht, die ein Gast eingebracht hat) enthalten ist, oder ob Ihr Lieferservice bzw. Cateringservice mitversichert ist bzw. wann Sie als Hotelier zum Reiseveranstalter werden (bei Abholung Ihrer Gäste vom Bahnhof?) und wie dieses Thema in Ihrer Betriebshaft­pflicht­ver­sicherung geregelt ist, dann wenden Sie sich bitte an unsere Experten.

Sachversicherungen

Die Inhaltsversicherung versichert das Inventar eines Hotels oder Restaurants gegen Feuer, Einbruchdiebstahl, Sturm bzw. Hagel sowie Leitungswasser. Ergänzt durch Elementargefahren (Naturgewalten), „erweiterte Gefahren“ und „unbenannte Gefahren“ erstreckt sich der Versicherungsschutz auch auf Sachschäden aufgrund von Überschwemmung, Erdbeben, Erdsenkung, Erdrutsch, Schneedruck, Schlammlawinen, Vulkanausbruch, Rauch/Ruß- bzw. Sengschäden, Überschallknall, innere Unruhen, Streik, Aussperrung sowie böswilliger Beschädigung. Wenn Sie zudem wissen wollen, unter welchen Voraussetzungen außerdem die durch Sie als Mieter (womöglich sogar auf eigene Kosten) vorgenommenen Um- und Ausbauten über die Inhaltsversicherung mitversichert sind und ob die Versicherungssumme hierfür ausreicht, dann wenden Sie sich bitte an unsere Experten.

Die Betriebsunter­brechungs­ver­sicherung als Erweiterung der Inhalts­versicherung schützt Unternehmer/das Unternehmen im Fall einer vorübergehenden Betriebsunterbrechung. Sie ersetzt Selbstständigen/dem Unternehmen die fortlaufenden Kosten sowie den entgangenen Gewinn. Wenn Sie wissen wollen, auf was man achten sollte, damit auch „Allmählich­keits­schäden“ über die Betriebs­unter­brechungs­versicherung optimal mitversichert sind, dann wenden Sie sich bitte an unsere Experten.

Die Betriebs­schließungs­ver­sicherung schützt Unternehmer/das Unternehmen im Fall einer vorübergehenden Betriebsschließung (zum Beispiel bei Verunreinigungen durch Keime). Sie ersetzt Selbstständigen/dem Unternehmen die fortlaufenden Kosten sowie den entgangenen Gewinn. Wenn Sie wissen wollen, ob auch pandemie­bedingte Betriebsschließungen (aktuell: Corona-Pandemie) in der Betriebs­schließungs­ver­sicherung mitversichert sind, dann wenden Sie sich bitte an unsere Experten. Aufgrund der derzeitigen Corona-Pandemie wird bei vielen Versicherern das Produkt der Betriebs­schließungs­ver­sicherung überarbeitet – bitte beachten Sie dazu stets die aktuelle Entwicklung in unseren NEWS.

Die Elektronikversicherung übernimmt die Sachkosten für Schäden an den elektronischen Geräten. Wenn Sie wissen wollen, ob zum Beispiel auch mit Elektronik versehene Theken, Zapfanlagen sowie Küchen- bzw. Tagungstechnik ausdrücklich mitversichert sind, dann wenden Sie sich bitte an unsere Experten.

Die Glasversicherung übernimmt die Sachkosten für Schäden am Glasmobiliar sowie an der Innen-bzw. Außenverglasung. Wenn Sie wissen wollen, ob auch beleuchtete Werbeanlagen aus Glasbausteinen (gegebenenfalls auch außerhalb des Grundstücks) in der Glasversicherung mitversichert ist, dann wenden Sie sich bitte an unsere Experten.

Die gewerbliche Gebäudeversicherung übernimmt bei Hotels und Restaurants im betreibereigenen Gebäude die Sachkosten bei Schäden am Bauwerk sowie an veranlassten Einbauten im Falle von Feuer, Sturm bzw. Hagel sowie Leitungswasser. Ergänzt durch Elementargefahren (Naturgewalten), „erweiterte Gefahren“ und „unbenannte Gefahren“ erstreckt sich der Versicherungsschutz auch auf Gebäudeschäden aufgrund von Überschwemmung, Erdbeben, Erdsenkung, Erdrutsch, Schneedruck, Schlammlawinen, Vulkanausbruch, Rauch/Ruß- bzw. Sengschäden, Überschallknall, innere Unruhen, Streik, Aussperrung sowie böswilliger Beschädigung. Wenn Sie wissen wollen, ob angesichts bei Traditions- und Familienbetrieben oft über Jahrzehnte hinweg immer wieder vorgenommener An- bzw. Umbauten die Versicherungssumme der gewerblichen Gebäudeversicherung noch korrekt ist, und ob Nebengebäude wie Schuppen, Garagen, etc. in der gewerblichen Gebäudeversicherung ausdrücklich mitversichert sind, dann wenden Sie sich bitte an unsere Experten.

Weitere sinnvolle Versicherungen

Die Kfz-Versicherung(Einzel/Flotte) für den bzw. die Geschäftswagen. Wenn Sie wissen wollen, ob auch schon kleine Fuhrparks ab zwei Firmenautos und mehr in einem Kfz-Flottenvertrag versichert werden können, dann wenden Sie sich bitte an unsere Experten.

Die Cyber-Versicherung übernimmt finanzielle Schäden, die einem Unternehmen aufgrund von Cyber-Attacken, etwa einem Hackerangriff oder Virus, entstehen. Darüber hinaus sind etwaige Schadensersatzansprüche seitens Ihrer Mitglieder/Kunden gegen Sie versichert, die aufgrund eines Cyber-Vorfalls bei Ihnen entstanden sind. Ob der Schaden durch einen Hackerangriff von außen, oder durch einen Fehler Ihrerseits entstanden ist, ist dabei nicht maßgeblich. Allein durch die unberechtigte Veröffentlichung von Mitglieder- bzw. Kundendaten können berechtigte Schadensersatzansprüche aufgrund gesetzlicher Regelungen des Bundesdatenschutzgesetzes bzw. der Datenschutzgrundverordnung gegen Sie gestellt werden. Wenn Sie wissen wollen, ob auch die elektronisch bzw. softwarebasierte Steuerung von Check-In/Check-Out, Zimmerzutritt bzw. Türöffnung, EC- und Kreditkarten-Cash, Online-Buchungssystemen sowie von elektronischen Kassensystemen von der Cyber-Versicherung abgedeckt sind, dann wenden Sie sich bitte an unsere Experten.

Die Kautionsversicherung ist für Unternehmen sinnvoll, die Bürgschaften, Mietkautionen oder Gewährleistungen hinterlegen müssen. Sie erhält die Liquidität des Unternehmens. Wenn Sie wissen wollen, wie sehr eine Kautionsversicherung angesichts Miete/Pacht und hinterlegter Kaution die Liquidität Ihres Unternehmens steigert, dann wenden Sie sich bitte an unsere Experten.

Die Firmen­rechts­schutz­ver­sicherung übernimmt die Kosten im Falle eines unerwarteten Rechtsstreits. Mögliche und wichtige Leistungsarten sind z. B. Schadenersatz-Rechtsschutz, Arbeits-Rechtsschutz, Gebäude-, Wohnungs- und Grundstücks-Rechtsschutz, Rechtsschutz für Vertrags- und Sachenrecht, Steuer-Rechtsschutz, Sozial-Rechtsschutz, Straf-Rechtsschutz, Verwaltungs-Rechtsschutz, usw. Wenn Sie wissen wollen, wie Sie als Betreiber eines Hotels oder Restaurants gegen die Kosten eines unerwarteten Rechtsstreits absichern können, dann wenden Sie sich bitte an unsere Experten.

Die D&O-Versicherung (Directors & Officers-Versicherung) ist eine spezielle Form der Haftpflichtversicherung. Sie schützt Ihr persönliches Vermögen als Geschäftsführer, Vorstand oder Aufsichtsrat einer Kapitalgesellschaft. Wenn Sie wissen wollen, inwieweit dies auch für Vorstände von Vereinen bzw. Genossenschaften gilt, dann wenden Sie sich bitte an unsere Experten.

Personenversicherung und biometrische Risiken

Als Unternehmer unterschätzt man oft das Risiko, wenn es beispielsweise um die eigene Arbeitskraft geht. Der Verlust durch Krankheit oder Unfall ist meist existenziell. Das Pflegerisiko, Todesfallrisiko, aber auch das Langlebigkeitsrisiko als Inhaber oder Geschäftsführer kommt ebenso hinzu. Verschiedene Absicherungsmöglichkeiten durch Berufsunfähigkeitsversicherung, Schwerekrankheiten-Versicherung, private Krankenversicherung, Pflegeversicherung, Risikolebensversicherung und die Altersvorsorge (auch steuerlich gefördert) sorgen hier für die richtigen und bedarfsgerechten Lösungen. Wenn Sie wissen wollen, wie das Ergebnis einer professionellen Risikoanalyse, abgestimmt auf Ihre Person als Unternehmer ausfällt, dann wenden Sie sich bitte an unsere Experten.

Betriebliche Versorgungssysteme

Wie kann man als Arbeitgeber neben Lohn, guter Atmosphäre im Team und zum Beispiel flexiblen Arbeitszeiten seine Beschäftigten noch attraktiv an das Unternehmen binden? Über die Wahl des Arbeitgebers entscheidet schon lange nicht mehr nur der Gehaltszettel. Es gibt zahlreiche Gestaltungsmöglichkeiten, wie zum Beispiel die betriebliche Altersvorsorge, die betriebliche Berufsunfähigkeitsversicherung und auch die betriebliche Krankenversicherung. Die Modelle sollten auf Ihr Unternehmen und deren Mitarbeiter abgestimmt sein. Wenn Sie wissen wollen, welches Modell perfekt zu Ihrem Unternehmen passt, dann wenden Sie sich bitte an unsere Experten.

Der Gast ist König: Sie geben Tag für Tag alles für die Gast­freund­schaft. Wir geben alles für Ihren ange­mes­senen und weit­gehen­den Versicherungs­schutz. Damit Ihr Hotel oder Gastro­nomie­betrieb sehr gut gegen jedes Risiko abgesichert ist.

  • Neutrale & ganzheitliche Beratung
  • Sondertarife für Hotels & Restaurants
Mehr Infos

Betriebshaft­pflicht­ver­siche­rung

In der Betriebshaftpflichtversicherung sind Personen-, Sach- und Vermögens­schäden versichert, die Sie als Betreiber eines Hotels oder Restaurants selbst oder Ihre Mitarbeiter bzw. sonstige Erfüllungsgehilfen verursachen. Unter Umständen kann auch die private Haftpflichtversicherung des Inhabers bzw. Geschäftsführers in den Versicherungsschutz integriert werden. Wenn Sie wissen wollen, ob in Ihrer Betriebshaft­pflicht­ver­sicherung die sogenannte „Einbringungs­haftung“ (Sie haften bei Wertsachen bis zu einer bestimmten Obergrenze, bei allem anderen unbegrenzt für den Schaden, der durch den Verlust, die Zerstörung oder die Beschädigung von Sachen entsteht, die ein Gast eingebracht hat) enthalten ist, oder ob Ihr Lieferservice bzw. Cateringservice mitversichert ist bzw. wann Sie als Hotelier zum Reiseveranstalter werden (bei Abholung Ihrer Gäste vom Bahnhof?) und wie dieses Thema in Ihrer Betriebshaft­pflicht­ver­sicherung geregelt ist, dann wenden Sie sich bitte an unsere Experten.

Sachversicherungen

Die Inhaltsversicherung versichert das Inventar eines Hotels oder Restaurants gegen Feuer, Einbruchdiebstahl, Sturm bzw. Hagel sowie Leitungswasser. Ergänzt durch Elementargefahren (Naturgewalten), „erweiterte Gefahren“ und „unbenannte Gefahren“ erstreckt sich der Versicherungsschutz auch auf Sachschäden aufgrund von Überschwemmung, Erdbeben, Erdsenkung, Erdrutsch, Schneedruck, Schlammlawinen, Vulkanausbruch, Rauch/Ruß- bzw. Sengschäden, Überschallknall, innere Unruhen, Streik, Aussperrung sowie böswilliger Beschädigung. Wenn Sie zudem wissen wollen, unter welchen Voraussetzungen außerdem die durch Sie als Mieter (womöglich sogar auf eigene Kosten) vorgenommenen Um- und Ausbauten über die Inhaltsversicherung mitversichert sind und ob die Versicherungssumme hierfür ausreicht, dann wenden Sie sich bitte an unsere Experten.

Die Betriebsunter­brechungs­ver­sicherung als Erweiterung der Inhalts­versicherung schützt Unternehmer/das Unternehmen im Fall einer vorübergehenden Betriebsunterbrechung. Sie ersetzt Selbstständigen/dem Unternehmen die fortlaufenden Kosten sowie den entgangenen Gewinn. Wenn Sie wissen wollen, auf was man achten sollte, damit auch „Allmählich­keits­schäden“ über die Betriebs­unter­brechungs­versicherung optimal mitversichert sind, dann wenden Sie sich bitte an unsere Experten.

Die Betriebs­schließungs­ver­sicherung schützt Unternehmer/das Unternehmen im Fall einer vorübergehenden Betriebsschließung (zum Beispiel bei Verunreinigungen durch Keime). Sie ersetzt Selbstständigen/dem Unternehmen die fortlaufenden Kosten sowie den entgangenen Gewinn. Wenn Sie wissen wollen, ob auch pandemie­bedingte Betriebsschließungen (aktuell: Corona-Pandemie) in der Betriebs­schließungs­ver­sicherung mitversichert sind, dann wenden Sie sich bitte an unsere Experten. Aufgrund der derzeitigen Corona-Pandemie wird bei vielen Versicherern das Produkt der Betriebs­schließungs­ver­sicherung überarbeitet – bitte beachten Sie dazu stets die aktuelle Entwicklung in unseren NEWS.

Die Elektronikversicherung übernimmt die Sachkosten für Schäden an den elektronischen Geräten. Wenn Sie wissen wollen, ob zum Beispiel auch mit Elektronik versehene Theken, Zapfanlagen sowie Küchen- bzw. Tagungstechnik ausdrücklich mitversichert sind, dann wenden Sie sich bitte an unsere Experten.

Die Glasversicherung übernimmt die Sachkosten für Schäden am Glasmobiliar sowie an der Innen-bzw. Außenverglasung. Wenn Sie wissen wollen, ob auch beleuchtete Werbeanlagen aus Glasbausteinen (gegebenenfalls auch außerhalb des Grundstücks) in der Glasversicherung mitversichert ist, dann wenden Sie sich bitte an unsere Experten.

Die gewerbliche Gebäudeversicherung übernimmt bei Hotels und Restaurants im betreibereigenen Gebäude die Sachkosten bei Schäden am Bauwerk sowie an veranlassten Einbauten im Falle von Feuer, Sturm bzw. Hagel sowie Leitungswasser. Ergänzt durch Elementargefahren (Naturgewalten), „erweiterte Gefahren“ und „unbenannte Gefahren“ erstreckt sich der Versicherungsschutz auch auf Gebäudeschäden aufgrund von Überschwemmung, Erdbeben, Erdsenkung, Erdrutsch, Schneedruck, Schlammlawinen, Vulkanausbruch, Rauch/Ruß- bzw. Sengschäden, Überschallknall, innere Unruhen, Streik, Aussperrung sowie böswilliger Beschädigung. Wenn Sie wissen wollen, ob angesichts bei Traditions- und Familienbetrieben oft über Jahrzehnte hinweg immer wieder vorgenommener An- bzw. Umbauten die Versicherungssumme der gewerblichen Gebäudeversicherung noch korrekt ist, und ob Nebengebäude wie Schuppen, Garagen, etc. in der gewerblichen Gebäudeversicherung ausdrücklich mitversichert sind, dann wenden Sie sich bitte an unsere Experten.

Weitere sinnvolle Versicherungen

Die Kfz-Versicherung(Einzel/Flotte) für den bzw. die Geschäftswagen. Wenn Sie wissen wollen, ob auch schon kleine Fuhrparks ab zwei Firmenautos und mehr in einem Kfz-Flottenvertrag versichert werden können, dann wenden Sie sich bitte an unsere Experten.

Die Cyber-Versicherung übernimmt finanzielle Schäden, die einem Unternehmen aufgrund von Cyber-Attacken, etwa einem Hackerangriff oder Virus, entstehen. Darüber hinaus sind etwaige Schadensersatzansprüche seitens Ihrer Mitglieder/Kunden gegen Sie versichert, die aufgrund eines Cyber-Vorfalls bei Ihnen entstanden sind. Ob der Schaden durch einen Hackerangriff von außen, oder durch einen Fehler Ihrerseits entstanden ist, ist dabei nicht maßgeblich. Allein durch die unberechtigte Veröffentlichung von Mitglieder- bzw. Kundendaten können berechtigte Schadensersatzansprüche aufgrund gesetzlicher Regelungen des Bundesdatenschutzgesetzes bzw. der Datenschutzgrundverordnung gegen Sie gestellt werden. Wenn Sie wissen wollen, ob auch die elektronisch bzw. softwarebasierte Steuerung von Check-In/Check-Out, Zimmerzutritt bzw. Türöffnung, EC- und Kreditkarten-Cash, Online-Buchungssystemen sowie von elektronischen Kassensystemen von der Cyber-Versicherung abgedeckt sind, dann wenden Sie sich bitte an unsere Experten.

Die Kautionsversicherung ist für Unternehmen sinnvoll, die Bürgschaften, Mietkautionen oder Gewährleistungen hinterlegen müssen. Sie erhält die Liquidität des Unternehmens. Wenn Sie wissen wollen, wie sehr eine Kautionsversicherung angesichts Miete/Pacht und hinterlegter Kaution die Liquidität Ihres Unternehmens steigert, dann wenden Sie sich bitte an unsere Experten.

Die Firmen­rechts­schutz­ver­sicherung übernimmt die Kosten im Falle eines unerwarteten Rechtsstreits. Mögliche und wichtige Leistungsarten sind z. B. Schadenersatz-Rechtsschutz, Arbeits-Rechtsschutz, Gebäude-, Wohnungs- und Grundstücks-Rechtsschutz, Rechtsschutz für Vertrags- und Sachenrecht, Steuer-Rechtsschutz, Sozial-Rechtsschutz, Straf-Rechtsschutz, Verwaltungs-Rechtsschutz, usw. Wenn Sie wissen wollen, wie Sie als Betreiber eines Hotels oder Restaurants gegen die Kosten eines unerwarteten Rechtsstreits absichern können, dann wenden Sie sich bitte an unsere Experten.

Die D&O-Versicherung (Directors & Officers-Versicherung) ist eine spezielle Form der Haftpflichtversicherung. Sie schützt Ihr persönliches Vermögen als Geschäftsführer, Vorstand oder Aufsichtsrat einer Kapitalgesellschaft. Wenn Sie wissen wollen, inwieweit dies auch für Vorstände von Vereinen bzw. Genossenschaften gilt, dann wenden Sie sich bitte an unsere Experten.

Personenversicherung und biometrische Risiken

Als Unternehmer unterschätzt man oft das Risiko, wenn es beispielsweise um die eigene Arbeitskraft geht. Der Verlust durch Krankheit oder Unfall ist meist existenziell. Das Pflegerisiko, Todesfallrisiko, aber auch das Langlebigkeitsrisiko als Inhaber oder Geschäftsführer kommt ebenso hinzu. Verschiedene Absicherungsmöglichkeiten durch Berufsunfähigkeitsversicherung, Schwerekrankheiten-Versicherung, private Krankenversicherung, Pflegeversicherung, Risikolebensversicherung und die Altersvorsorge (auch steuerlich gefördert) sorgen hier für die richtigen und bedarfsgerechten Lösungen. Wenn Sie wissen wollen, wie das Ergebnis einer professionellen Risikoanalyse, abgestimmt auf Ihre Person als Unternehmer ausfällt, dann wenden Sie sich bitte an unsere Experten.

Betriebliche Versorgungssysteme

Wie kann man als Arbeitgeber neben Lohn, guter Atmosphäre im Team und zum Beispiel flexiblen Arbeitszeiten seine Beschäftigten noch attraktiv an das Unternehmen binden? Über die Wahl des Arbeitgebers entscheidet schon lange nicht mehr nur der Gehaltszettel. Es gibt zahlreiche Gestaltungsmöglichkeiten, wie zum Beispiel die betriebliche Altersvorsorge, die betriebliche Berufsunfähigkeitsversicherung und auch die betriebliche Krankenversicherung. Die Modelle sollten auf Ihr Unternehmen und deren Mitarbeiter abgestimmt sein. Wenn Sie wissen wollen, welches Modell perfekt zu Ihrem Unternehmen passt, dann wenden Sie sich bitte an unsere Experten.

Gewerbe

Mehr Infos

Betriebs­haft­pflicht­ver­sicherung

In der Betriebshaftpflichtversicherung sind Personen-, Sach- und Vermögensschäden versichert, die Sie als Betreiber eines Gewerbebetriebs selbst oder Ihre Mitarbeiter bzw. sonstige Erfüllungsgehilfen verursachen. Unter Umständen kann auch die private Haft­pflicht­ver­sicherung des Inhabers bzw. Geschäftsführers in den Versicherungsschutz integriert werden. Wenn Sie wissen wollen, ob in Ihrer Betriebshaft­pflicht­ver­sicherung sämtliche betriebsüblichen Nebenrisiken aufgeführt und mitversichert sind, dann wenden Sie sich bitte an unsere Experten.

Sachversicherungen

Die Inhaltsversicherung versichert das Inventar eines Gewerbebetriebs gegen Feuer, Einbruchdiebstahl, Sturm bzw. Hagel sowie Leitungswasser. Ergänzt durch Elementargefahren (Naturgewalten), „erweiterte Gefahren“ und „unbenannte Gefahren“ erstreckt sich der Versicherungsschutz auch auf Sachschäden aufgrund von Überschwemmung, Erdbeben, Erdsenkung, Erdrutsch, Schneedruck, Schlammlawinen, Vulkanausbruch, Rauch/Ruß- bzw. Sengschäden, Überschallknall, innere Unruhen, Streik, Aussperrung sowie böswilliger Beschädigung. Wenn Sie zudem wissen wollen, ob ein Unterversicherungsverzicht besteht, dann wenden Sie sich bitte an unsere Experten.

Die Betriebs­unter­brechungs­ver­sicherung als Erweiterung der Inhaltsversicherung schützt Unternehmer/das Unternehmen im Fall einer vorübergehenden Betriebs­unter­brechung. Sie ersetzt Selbstständigen/dem Unternehmen die fortlaufenden Kosten sowie den entgangenen Gewinn. Wenn Sie wissen wollen, auf was man achten sollte, damit auch „Allmählich­keits­schäden“ über die Betriebs­unter­brechungs­ver­sicherung ausreichend und sinnvoll mit­versichert sind, dann wenden Sie sich bitte an unsere Experten.

Die Betriebs­schließungs­ver­sicherung schützt Unternehmer/das Unternehmen im Fall einer vorübergehenden Betriebsschließung (zum Beispiel bei Verunreinigungen durch Keime). Sie ersetzt Selbstständigen/dem Unternehmen die fortlaufenden Kosten sowie den entgangenen Gewinn. Wenn Sie wissen wollen, ob auch pandemiebedingte Betriebs­schließungen (aktuell: Corona-Pandemie) in der Betriebs­schließungs­ver­sicherung mitversichert sind, dann wenden Sie sich bitte an unsere Experten. Aufgrund der derzeitigen Corona-Pandemie wird bei vielen Versicherern das Produkt der Betriebs­schließungs­ver­sicherung überarbeitet – bitte beachten Sie dazu stets die aktuelle Entwicklung in unseren NEWS.

Die Elektronikversicherung übernimmt die Sachkosten für Schäden an den elek­tro­nischen Geräten. Nebst der EDV-Anlage kann dies zum Beispiel alle computer­ge­steuerten Arbeitsbereiche (CNC, Robotik, etc.) betreffen. Wenn Sie wissen wollen, ob die Versicherungs­summe Ihrer Elektronik­ver­sicherung dem tatsäch­lichen Risiko angemessen ist, dann wenden Sie sich bitte an unsere Experten.

Die Glasversicherung übernimmt die Sachkosten für Schäden am Glasmobiliar sowie an der Innen-bzw. Außenverglasung. Wenn Sie wissen wollen, ob auch beleuchtete Werbeanlagen aus Glasbausteinen (gegebenenfalls auch außerhalb des Grundstücks) in der Glasversicherung mitversichert ist, dann wenden Sie sich bitte an unsere Experten.

Die gewerbliche Gebäude­ver­sicherung übernimmt bei Gewerbebetrieben im inhabereigenen Gebäude die Sachkosten bei Schäden am Bauwerk sowie an veranlassten Einbauten im Falle von Feuer, Sturm bzw. Hagel sowie Leitungswasser. Ergänzt durch Elementargefahren (Naturgewalten), „erweiterte Gefahren“ und „unbenannte Gefahren“ erstreckt sich der Versicherungsschutz auch auf Gebäudeschäden aufgrund von Überschwemmung, Erdbeben, Erdsenkung, Erdrutsch, Schneedruck, Schlammlawinen, Vulkanausbruch, Rauch/Ruß- bzw. Sengschäden, Überschallknall, innere Unruhen, Streik, Aussperrung sowie böswilliger Beschädigung. Wenn Sie wissen wollen, ob Unter­versicherungs­ver­zicht besteht und ob die Höhe der Versicherungssumme noch passt, dann wenden Sie sich bitte an unsere Experten.

Die Maschinenversicherung bietet weitergehenden Versicherungsschutz als die Geschäftsversicherung. Bedienungsfehler, Konstruktions- bzw. Materialfehler, technische Störungen aufgrund von Zerreißen infolge Fliehkraft, Kurzschluss, Überlastung, Fremdkörper, Über- oder Unterdruck, Wassermangel in Dampferzeugern, Versagen von Mess-, Regel- oder Sicherheitseinrichtungen sind nur einige Beispiele für den Deckungsumfang einer speziellen Maschinenversicherung. Die finanziellen Folgen durch den Ausfall einer Maschine (Betriebsstillstand) lassen sich in einer Maschinen­betriebs­unter­brechungs­versicherung abdecken. Wenn Sie wissen wollen, ob auch Folgeschäden von Verschleiß in der Maschinenversicherung versichert sind, dann wenden Sie sich bitte an unsere Experten.

Die Transportversicherung und die Werksverkehrsversicherung sorgen dafür, dass finanzielle Risiko durch Verlust, Diebstahl oder Beschädigung von Waren im Rahmen der Gütertransporte durch Dritte (vom Verladen über den Transport (inklusive Umladungen und Zwischenlagerungen) zu minimieren bzw. den finanziellen Schaden an Gütern, Arbeitsmitteln und Arbeitsgeräten im Falle eines Verkehrsunfalls Ihres Transportfahrzeugs für eigene Zwecke außerhalb des Firmengeländes abzufedern. Wenn Sie wissen wollen, ob in der Transportversicherung auch Falschauslieferungen bzw. in der Werksverkehrsversicherung auch die Zerstörung/Beschädigung von Gütern bzw. Arbeitsmitteln und Arbeitsgeräten durch Brand mitversichert sind, dann wenden Sie sich bitte an unsere Experten.

Weitere sinnvolle Versicherungen

Die Kfz-Versicherung (Einzel/Flotte) für den bzw. die Geschäftswagen. Wenn Sie wissen wollen, ob auch schon kleine Fuhrparks ab zwei Firmenautos und mehr in einem Kfz-Flottenvertrag versichert werden können, dann wenden Sie sich bitte an unsere Experten.

Die Cyber-Versicherung übernimmt finanzielle Schäden, die einem Unternehmen aufgrund von Cyber-Attacken, etwa einem Hackerangriff oder Virus, entstehen. Darüber hinaus sind etwaige Schadensersatzansprüche seitens Ihrer Mitarbeiter und Kunden gegen Sie versichert, die aufgrund eines Cyber-Vorfalls bei Ihnen entstanden sind. Ob der Schaden durch einen Hackerangriff von außen, oder durch einen Fehler Ihrerseits entstanden ist, ist dabei nicht maßgeblich. Allein durch die unberechtigte Veröffentlichung von Mitarbeiter- bzw. Kundendaten können berechtigte Schadensersatzansprüche aufgrund gesetzlicher Regelungen des Bundes­daten­schutz­ge­setzes bzw. der Daten­schutz­grund­ver­ordnung gegen Sie gestellt werden. Wenn Sie wissen wollen, ob und inwiefern eine „regelmäßige Datensicherung“ eine Grundvoraussetzung für Ihren Versicherungsschutz darstellt, und ob die Tätigkeiten Ihrer Mitarbeiter im „Home-Office“ mitversichert sind bzw. ob dies Auswirkungen für den Versicherungsschutz an den betrieblichen Standorten hat, dann wenden Sie sich bitte an unsere Experten.

Die Kautionsversicherung ist für Unternehmen sinnvoll, die Bürgschaften, Mietkautionen oder Gewährleistungen hinterlegen müssen. Sie erhält die Liquidität des Unternehmens. Wenn Sie wissen wollen, wie sehr eine Kautionsversicherung angesichts Miete/Pacht und hinterlegter Kaution die Liquidität Ihres Unternehmens steigert, dann wenden Sie sich bitte an unsere Experten.

Die Firmen­rechts­schutz­ver­sicherung übernimmt die Kosten im Falle eines unerwarteten Rechtsstreits. Mögliche und wichtige Leistungsarten sind z. B. Schadenersatz-Rechtsschutz, Arbeits-Rechtsschutz, Gebäude-, Wohnungs- und Grundstücks-Rechtsschutz, Rechtsschutz für Vertrags- und Sachenrecht, Steuer-Rechtsschutz, Sozial-Rechtsschutz, (Spezial-) Straf-Rechtsschutz, Verwaltungs-Rechtsschutz, usw. Wenn Sie wissen wollen, ob für Sie der Baustein Spezial-Straf-Rechtsschutz tatsächlich vonnöten ist, dann wenden Sie sich bitte an unsere Experten.

Die D&O-Versicherung (Directors & Officers-Versicherung) ist eine spezielle Form der Haftpflichtversicherung. Sie schützt Ihr persönliches Vermögen als Geschäftsführer, Vorstand oder Aufsichtsrat einer Kapitalgesellschaft. Wenn Sie wissen wollen, warum die passende Versicherungssumme so wichtig ist und wie man diese auswählt, dann wenden Sie sich bitte an unsere Experten.

Personenversicherung und biometrische Risiken

Als Unternehmer unterschätzt man oft das Risiko, wenn es beispielsweise um die eigene Arbeitskraft geht. Der Verlust durch Krankheit oder Unfall ist meist existenziell. Das Pflegerisiko, Todesfallrisiko, aber auch das Langlebigkeitsrisiko als Inhaber oder Geschäftsführer kommt ebenso hinzu. Verschiedene Absicherungsmöglichkeiten durch Berufsunfähigkeitsversicherung, Schwerekrankheiten-Versicherung, private Krankenversicherung, Pflegeversicherung, Risikolebensversicherung und die Altersvorsorge (auch steuerlich gefördert) sorgen hier für die richtigen und bedarfsgerechten Lösungen. Wenn Sie wissen wollen, wie das Ergebnis einer professionellen Risikoanalyse, abgestimmt auf Ihre Person als Unternehmer ausfällt, dann wenden Sie sich bitte an unsere Experten.

Betriebliche Versorgungssysteme

Wie kann man als Arbeitgeber neben Lohn, guter Atmosphäre im Team und zum Beispiel flexiblen Arbeitszeiten seine Beschäftigten noch attraktiv an das Unternehmen binden? Über die Wahl des Arbeitgebers entscheidet schon lange nicht mehr nur der Gehaltszettel. Es gibt zahlreiche Gestaltungsmöglichkeiten, wie zum Beispiel die betriebliche Altersvorsorge, die betriebliche Berufsunfähigkeitsversicherung und auch die betriebliche Krankenversicherung. Die Modelle sollten auf Ihr Unternehmen und deren Mitarbeiter abgestimmt sein. Wenn Sie wissen wollen, welches Modell perfekt zu Ihrem Unternehmen passt, dann wenden Sie sich bitte an unsere Experten.

Der Kunde ist König: Sie geben Tag für Tag alles für Ihr Gewerbe. Wir geben alles für Ihren ange­mes­senen und weit­gehen­den Versicherungs­schutz. Damit Ihr Gewerbe­be­trieb (betrifft alle Branchen) gerüstet ist gegen jedes Risiko.

  • Individuelle Konzepte für Gründer & Unternehmer
  • Neutrale Beratung in allen Versicherungsfragen
Mehr Infos

Betriebs­haft­pflicht­ver­sicherung

In der Betriebshaftpflichtversicherung sind Personen-, Sach- und Vermögensschäden versichert, die Sie als Betreiber eines Gewerbebetriebs selbst oder Ihre Mitarbeiter bzw. sonstige Erfüllungsgehilfen verursachen. Unter Umständen kann auch die private Haft­pflicht­ver­sicherung des Inhabers bzw. Geschäftsführers in den Versicherungsschutz integriert werden. Wenn Sie wissen wollen, ob in Ihrer Betriebshaft­pflicht­ver­sicherung sämtliche betriebsüblichen Nebenrisiken aufgeführt und mitversichert sind, dann wenden Sie sich bitte an unsere Experten.

Sachversicherungen

Die Inhaltsversicherung versichert das Inventar eines Gewerbebetriebs gegen Feuer, Einbruchdiebstahl, Sturm bzw. Hagel sowie Leitungswasser. Ergänzt durch Elementargefahren (Naturgewalten), „erweiterte Gefahren“ und „unbenannte Gefahren“ erstreckt sich der Versicherungsschutz auch auf Sachschäden aufgrund von Überschwemmung, Erdbeben, Erdsenkung, Erdrutsch, Schneedruck, Schlammlawinen, Vulkanausbruch, Rauch/Ruß- bzw. Sengschäden, Überschallknall, innere Unruhen, Streik, Aussperrung sowie böswilliger Beschädigung. Wenn Sie zudem wissen wollen, ob ein Unterversicherungsverzicht besteht, dann wenden Sie sich bitte an unsere Experten.

Die Betriebs­unter­brechungs­ver­sicherung als Erweiterung der Inhaltsversicherung schützt Unternehmer/das Unternehmen im Fall einer vorübergehenden Betriebs­unter­brechung. Sie ersetzt Selbstständigen/dem Unternehmen die fortlaufenden Kosten sowie den entgangenen Gewinn. Wenn Sie wissen wollen, auf was man achten sollte, damit auch „Allmählich­keits­schäden“ über die Betriebs­unter­brechungs­ver­sicherung ausreichend und sinnvoll mit­versichert sind, dann wenden Sie sich bitte an unsere Experten.

Die Betriebs­schließungs­ver­sicherung schützt Unternehmer/das Unternehmen im Fall einer vorübergehenden Betriebsschließung (zum Beispiel bei Verunreinigungen durch Keime). Sie ersetzt Selbstständigen/dem Unternehmen die fortlaufenden Kosten sowie den entgangenen Gewinn. Wenn Sie wissen wollen, ob auch pandemiebedingte Betriebs­schließungen (aktuell: Corona-Pandemie) in der Betriebs­schließungs­ver­sicherung mitversichert sind, dann wenden Sie sich bitte an unsere Experten. Aufgrund der derzeitigen Corona-Pandemie wird bei vielen Versicherern das Produkt der Betriebs­schließungs­ver­sicherung überarbeitet – bitte beachten Sie dazu stets die aktuelle Entwicklung in unseren NEWS.

Die Elektronikversicherung übernimmt die Sachkosten für Schäden an den elek­tro­nischen Geräten. Nebst der EDV-Anlage kann dies zum Beispiel alle computer­ge­steuerten Arbeitsbereiche (CNC, Robotik, etc.) betreffen. Wenn Sie wissen wollen, ob die Versicherungs­summe Ihrer Elektronik­ver­sicherung dem tatsäch­lichen Risiko angemessen ist, dann wenden Sie sich bitte an unsere Experten.

Die Glasversicherung übernimmt die Sachkosten für Schäden am Glasmobiliar sowie an der Innen-bzw. Außenverglasung. Wenn Sie wissen wollen, ob auch beleuchtete Werbeanlagen aus Glasbausteinen (gegebenenfalls auch außerhalb des Grundstücks) in der Glasversicherung mitversichert ist, dann wenden Sie sich bitte an unsere Experten.

Die gewerbliche Gebäude­ver­sicherung übernimmt bei Gewerbebetrieben im inhabereigenen Gebäude die Sachkosten bei Schäden am Bauwerk sowie an veranlassten Einbauten im Falle von Feuer, Sturm bzw. Hagel sowie Leitungswasser. Ergänzt durch Elementargefahren (Naturgewalten), „erweiterte Gefahren“ und „unbenannte Gefahren“ erstreckt sich der Versicherungsschutz auch auf Gebäudeschäden aufgrund von Überschwemmung, Erdbeben, Erdsenkung, Erdrutsch, Schneedruck, Schlammlawinen, Vulkanausbruch, Rauch/Ruß- bzw. Sengschäden, Überschallknall, innere Unruhen, Streik, Aussperrung sowie böswilliger Beschädigung. Wenn Sie wissen wollen, ob Unter­versicherungs­ver­zicht besteht und ob die Höhe der Versicherungssumme noch passt, dann wenden Sie sich bitte an unsere Experten.

Die Maschinenversicherung bietet weitergehenden Versicherungsschutz als die Geschäftsversicherung. Bedienungsfehler, Konstruktions- bzw. Materialfehler, technische Störungen aufgrund von Zerreißen infolge Fliehkraft, Kurzschluss, Überlastung, Fremdkörper, Über- oder Unterdruck, Wassermangel in Dampferzeugern, Versagen von Mess-, Regel- oder Sicherheitseinrichtungen sind nur einige Beispiele für den Deckungsumfang einer speziellen Maschinenversicherung. Die finanziellen Folgen durch den Ausfall einer Maschine (Betriebsstillstand) lassen sich in einer Maschinen­betriebs­unter­brechungs­versicherung abdecken. Wenn Sie wissen wollen, ob auch Folgeschäden von Verschleiß in der Maschinenversicherung versichert sind, dann wenden Sie sich bitte an unsere Experten.

Die Transportversicherung und die Werksverkehrsversicherung sorgen dafür, dass finanzielle Risiko durch Verlust, Diebstahl oder Beschädigung von Waren im Rahmen der Gütertransporte durch Dritte (vom Verladen über den Transport (inklusive Umladungen und Zwischenlagerungen) zu minimieren bzw. den finanziellen Schaden an Gütern, Arbeitsmitteln und Arbeitsgeräten im Falle eines Verkehrsunfalls Ihres Transportfahrzeugs für eigene Zwecke außerhalb des Firmengeländes abzufedern. Wenn Sie wissen wollen, ob in der Transportversicherung auch Falschauslieferungen bzw. in der Werksverkehrsversicherung auch die Zerstörung/Beschädigung von Gütern bzw. Arbeitsmitteln und Arbeitsgeräten durch Brand mitversichert sind, dann wenden Sie sich bitte an unsere Experten.

Weitere sinnvolle Versicherungen

Die Kfz-Versicherung (Einzel/Flotte) für den bzw. die Geschäftswagen. Wenn Sie wissen wollen, ob auch schon kleine Fuhrparks ab zwei Firmenautos und mehr in einem Kfz-Flottenvertrag versichert werden können, dann wenden Sie sich bitte an unsere Experten.

Die Cyber-Versicherung übernimmt finanzielle Schäden, die einem Unternehmen aufgrund von Cyber-Attacken, etwa einem Hackerangriff oder Virus, entstehen. Darüber hinaus sind etwaige Schadensersatzansprüche seitens Ihrer Mitarbeiter und Kunden gegen Sie versichert, die aufgrund eines Cyber-Vorfalls bei Ihnen entstanden sind. Ob der Schaden durch einen Hackerangriff von außen, oder durch einen Fehler Ihrerseits entstanden ist, ist dabei nicht maßgeblich. Allein durch die unberechtigte Veröffentlichung von Mitarbeiter- bzw. Kundendaten können berechtigte Schadensersatzansprüche aufgrund gesetzlicher Regelungen des Bundes­daten­schutz­ge­setzes bzw. der Daten­schutz­grund­ver­ordnung gegen Sie gestellt werden. Wenn Sie wissen wollen, ob und inwiefern eine „regelmäßige Datensicherung“ eine Grundvoraussetzung für Ihren Versicherungsschutz darstellt, und ob die Tätigkeiten Ihrer Mitarbeiter im „Home-Office“ mitversichert sind bzw. ob dies Auswirkungen für den Versicherungsschutz an den betrieblichen Standorten hat, dann wenden Sie sich bitte an unsere Experten.

Die Kautionsversicherung ist für Unternehmen sinnvoll, die Bürgschaften, Mietkautionen oder Gewährleistungen hinterlegen müssen. Sie erhält die Liquidität des Unternehmens. Wenn Sie wissen wollen, wie sehr eine Kautionsversicherung angesichts Miete/Pacht und hinterlegter Kaution die Liquidität Ihres Unternehmens steigert, dann wenden Sie sich bitte an unsere Experten.

Die Firmen­rechts­schutz­ver­sicherung übernimmt die Kosten im Falle eines unerwarteten Rechtsstreits. Mögliche und wichtige Leistungsarten sind z. B. Schadenersatz-Rechtsschutz, Arbeits-Rechtsschutz, Gebäude-, Wohnungs- und Grundstücks-Rechtsschutz, Rechtsschutz für Vertrags- und Sachenrecht, Steuer-Rechtsschutz, Sozial-Rechtsschutz, (Spezial-) Straf-Rechtsschutz, Verwaltungs-Rechtsschutz, usw. Wenn Sie wissen wollen, ob für Sie der Baustein Spezial-Straf-Rechtsschutz tatsächlich vonnöten ist, dann wenden Sie sich bitte an unsere Experten.

Die D&O-Versicherung (Directors & Officers-Versicherung) ist eine spezielle Form der Haftpflichtversicherung. Sie schützt Ihr persönliches Vermögen als Geschäftsführer, Vorstand oder Aufsichtsrat einer Kapitalgesellschaft. Wenn Sie wissen wollen, warum die passende Versicherungssumme so wichtig ist und wie man diese auswählt, dann wenden Sie sich bitte an unsere Experten.

Personenversicherung und biometrische Risiken

Als Unternehmer unterschätzt man oft das Risiko, wenn es beispielsweise um die eigene Arbeitskraft geht. Der Verlust durch Krankheit oder Unfall ist meist existenziell. Das Pflegerisiko, Todesfallrisiko, aber auch das Langlebigkeitsrisiko als Inhaber oder Geschäftsführer kommt ebenso hinzu. Verschiedene Absicherungsmöglichkeiten durch Berufsunfähigkeitsversicherung, Schwerekrankheiten-Versicherung, private Krankenversicherung, Pflegeversicherung, Risikolebensversicherung und die Altersvorsorge (auch steuerlich gefördert) sorgen hier für die richtigen und bedarfsgerechten Lösungen. Wenn Sie wissen wollen, wie das Ergebnis einer professionellen Risikoanalyse, abgestimmt auf Ihre Person als Unternehmer ausfällt, dann wenden Sie sich bitte an unsere Experten.

Betriebliche Versorgungssysteme

Wie kann man als Arbeitgeber neben Lohn, guter Atmosphäre im Team und zum Beispiel flexiblen Arbeitszeiten seine Beschäftigten noch attraktiv an das Unternehmen binden? Über die Wahl des Arbeitgebers entscheidet schon lange nicht mehr nur der Gehaltszettel. Es gibt zahlreiche Gestaltungsmöglichkeiten, wie zum Beispiel die betriebliche Altersvorsorge, die betriebliche Berufsunfähigkeitsversicherung und auch die betriebliche Krankenversicherung. Die Modelle sollten auf Ihr Unternehmen und deren Mitarbeiter abgestimmt sein. Wenn Sie wissen wollen, welches Modell perfekt zu Ihrem Unternehmen passt, dann wenden Sie sich bitte an unsere Experten.

Haben Sie Fragen? Wünschen Sie eine Beratung?
+49 (0) 931-4973777-0
Schreiben Sie uns

In drei Schritten zur optimalen Risiko­ab­sicherung

Kennenlernen & Beratung

Ein erstes unver­bind­liches und für Sie kostenfreies Gespräch dient dem gegen­seitigen Ken­nen­ler­nen, ermög­licht unseren Experten einen Einblick in Ihre persön­liche (vorhandene bzw. not­wendige) Risiko­ab­sicherung und endet mit der Präsen­tation erster Lösungs­an­sätze durch uns.

Individuelles Ver­siche­rungs­paket

Wir erstellen ein indivi­duell auf Sie zuge­schnit­tenes Versiche­rungs­paket. Dank unserer Rah­men­ver­träge mit Ver­sicherern können wir Ihnen preis­werte Sonder­kondi­tionen und über den Standard hinaus­ge­hende Ver­siche­rungs­leistungen anbieten.

Persönliche Betreu­ung

Wir sind immer für Sie da: wenn es um die Anpas­sung Ihrer Ver­siche­rungs­ver­träge geht, oder auch, wenn Sie eine weitere Be­ratung wünschen. Und im Falle eines Schadens be­glei­ten wir Sie mit der Durch­setzung Ihrer An­sprü­che gegen­über den Ver­sicherungs­gesell­schaf­ten. Wir sind hier­bei Ihr Inte­res­sen­ver­tre­ter und Sach­walter. Wir sind Ihr per­sön­licher An­sprech­part­ner.

Machen Sie jetzt Karriere bei der pisa Unter­nehmens­gruppe

Wir geben nicht nur volle Power für unsere Kunden, sondern auch alles für die berufliche Ent­wicklung unsere Mit­arbeiter.

Wovon Sie profitieren

Lückenlose Kenntnis der Märkte

Unsere umfassende Erfahrung macht uns zu Ihrem idealen Partner.

Neutrale Ver­sicherungs­dienst­leistung aus einer Hand

Dank unserer Un­ab­hängig­keit sind wir an keine Ver­siche­rungs­an­bieter gebunden – damit wir für Sie genau die richtigen Ver­siche­rungs­lösungen finden.

Gute Beitrags­­kondi­­tionen & bessere Inhalte als bei Stand­ard­­pro­­dukten

Wir ermöglichen unseren Kunden von pisa-Rahmen­ver­trägen zu pro­fitie­ren, welche wir nach inten­siven Verhand­lungen mit den Produkt­ge­bern ver­ein­ba­ren konnten.

Beste Betreu­­ung und um­fang­­reiche Beglei­­tung

Ob im Schaden­fall oder bei Vertrags­an­passungen – wir sind für Sie da, beraten, betreu­ten und beglei­ten Sie in allen Belangen Ihres Versiche­rungs­schutzes.

Angemessen und weit­gehend ver­sichert – für eine sorgen­freie Zukunft Ihres Unter­nehmens

pisa experts – Ihr kompetenter und unab­hängiger Versicherungs­experte
Rufen Sie uns an
+49 (0) 931-4973777-0
oder
Schreiben Sie uns

Mit Sicherheit.
Ihr starker Partner.

Keine Lust auf zeit­auf­wän­dige Versiche­rungs­ver­gleiche? Keinen Nerv, müh­selig die kom­plexen Ver­siche­rungs­ver­träge durch­zu­ar­bei­ten? Wir küm­mern uns für Sie um das Thema „Ver­siche­rungen“ – damit Sie sich wieder ganz auf Ihr Kern­geschäft konzen­trie­ren können.

Kontakt

Wir laden Sie gerne dazu ein, uns persönlich kennen­zu­lernen.

Sie haben Fragen oder wünschen eine Beratung? Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns – wir freuen uns, von Ihnen zu hören.

Wir sind Versicherungs­experte für Ihre Branche
Wir kümmern uns um Ihren ange­mes­senen und weit­gehen­den Versicherungs­schutz
Wir beraten Sie unabhängig und neutral
Wir bieten Ihnen günstige Bei­trags­konditionen
Mario Böhnlein
CEO
Kitzinger Straße 101
97076 Würzburg
+49 (0) 931-4973777-0
Ich habe die Daten­schutz­erklärung zur Kenntnis genom­men und bin damit ein­ver­standen, dass die von mir an­ge­ge­benen Daten elek­tro­nisch erhoben und gespei­chert werden.
Ihre Daten werden verschlüsselt übertragen
Thank you! Your submission has been received!
Oops! Something went wrong while submitting the form.
Wir sind Versicherungs­experte für Ihre Branche
Wir kümmern uns um Ihren ange­mes­senen und weit­gehen­den Versicherungs­schutz
Wir beraten Sie unabhängig und neutral
Wir bieten Ihnen günstige Bei­trags­konditionen
Mario Böhnlein
CEO
Kitzinger Straße 101
97076 Würzburg
+49 (0) 931-4973777-0